Monatsarchiv: Oktober 2014

Der angepasste Nachwuchs

befristetHier ist noch ein Artikel, in dem es um die wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und die Lehrbeauftragten geht: http://www.neues-deutschland.de/artikel/949520.der-angepasste-nachwuchs.html

Der Autor beschäftigt sich ausführlich mit den Gründen, warum sich die wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen gegen ihre Situation nicht wehren. Auf die Gründe der Lehrbeauftragten geht er nicht ein. Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Prekär ist nicht fair

Pappenkamer_20141028

Alle  Pappenkamerad*innen sagen: Prekär ist nicht fair. Als Beschriftungen haben sie die Lebensläufe von einigen Lehrbeauftragten.

Sie werden bei den Infotischen am 5.11.  und bei der Aktion am 6.11. am Alex die Kolleg*innen vertreten, die nicht kommen können. Mehr zu den Initiativen hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ablauf-Aktionstag

Zahlen über das Personal an Hochschulen

statbundamtDas statistische Bundesamt hat neue Zahlen über das Personal an Hochschulen veröffentlicht, darunter auch über die Lehrbeauftragten.

Mit diesen sowie mit lokalen Zahlen haben Kolleg*innen am der Hochschule für Wirtschaft und Recht  ein nettes Quiz erfunden, von dem sich andere inspirieren lassen können.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Was wo passiert am Aktionstag der Lehrbeauftragten?

go_cielbleuHier ist die Liste der uns bekannten Aktionen am und um den 6.11.14.

Sie wird aktualisiert: Bitte, schickt an diesen Blog sowie an die GEW Berlin (jaehne@gew-berlin.de) und an die GEW Bund (sonja.staack@gew.de) den Hinweis an eure Veranstaltungen.

Berlin – zentrale_Aktion 6.11., 13:00 Uhr: Übergabe der Forderungen an die Senatsverwaltung – Chöre, Plakate, Szene    vor der Senatsbildungsverwaltung Berlin, Bernhard-Weiß-Str. 6, 10178 Berlin (Nähe Alexanderplatz)

Berlin – Abgeordnetenhaus, Ausschuss Wissenschaft, Raum 376 5.11. 9 Uhr: TOP 3: „Situation der Lehrbeauftragten in Berlin“. Kontakt:  AG-Lehrbeauftragte bei der GEW Berlin Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Vorbereitung

Das promovierte Prekariat, ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung

SZ

In der Süddeutschen Zeitung hat Peter Grottian einen Artikel mit dem Titel “Das promovierte Prekariat” veröffentlicht:

http://www.sueddeutsche.de/bildung/bezahlung-von-wissenschaftlern-das-promovierte-prekariat-1.2160695

Es ist sehr erfreulich, dass ein kritischer Artikel über unsere Arbeitsbedingungen in einer Qualitätszeitung erschienen ist. Das stellt einen Beitrag zu den Zielen unseres Aktionstags dar:  “Wir brauchen eine Öffentlichkeit, die mit uns sympathisiert, uns unterstützt”, “die Öffentlichkeit über die Situation der Lehrbeauftragten zu informieren”. Es ist daher um so wichtiger, einige Aussagen des Artikels zu diskutieren und kritisieren. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Schön für den Lebenslauf, schlecht für das Konto: Lehrauftrag

titel201310In der Ausgabe vom Oktober 2013 der  Zeitung der bayerischen GEW ist ein Artikel über die Lehrbeauftragten von Erwin Denzler mit dem Titel “Schön für den Lebenslauf, schlecht für das Konto: Lehrauftrag” erschienen, auf dem wir gern aufmerksam machen:

http://www.gew-bayern.de/fileadmin/uploads/DDS-hefte/DDS13_10/Seite_07.pdf Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Lehrbeauftragte – von der sinnvollen Ergänzung des Lehrangebotes zur Ausbeutung von Lehrnomaden

5-2014Ein Beitrag von Thomas Hoffman, in tz, Zeitung der Thüringer GEW

An jeder Hochschule gibt es zahlreiche Menschen, die Lehrveranstaltungen durchführen: Außer Professor*innen u. a. wissenschaftliche oder künstlerische Mitarbeiter*innen, Lehrkräfte für „besondere“ Aufgaben, außerdem Junior- und Vertretungsprofessor*innen, außerplanmäßige Professor*innen, manchmal halten sogar wissenschaftliche Hilfskräfte Lehrveranstaltungen. In der Regel befinden sich diese Lehrenden in einem Dienst-(Beamt*innen) oder Beschäftigungsverhältnis (Arbeitnehmer*innen) mit dem Freistaat Thüringen […]
Es gibt aber eine relativ große Gruppe, für die gar nichts gilt: die Lehrbeauftragten. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein